Thailand: Auszeit


Kinderarbeit in Thailand bekämpfen

Thailand: Auszeit

Kinderarbeit in Thailand bekämpfen 

Schenken Sie Kindern eine Auszeit von ihrem harten Arbeitsalltag. In Kambodscha und Thailand ist Kinderarbeit unumgänglich. Jedes zwölfte Kind in Thailand und sogar jedes zweite Kind in Kambodscha muss arbeiten, um seine Familie zu unterstützen. Die meisten sind landlose Bauern, bitterarm und auf den Verdienst der Mädchen und Jungen angewiesen. Jeden Tag ziehen deshalb hunderte Kinder von Kambodscha über die Grenze nach Thailand, um dort auf dem Markt in der Sa Kaeo Provinz ihre Dienste als Handlanger oder Verkäufer anzubieten. Zum Spielen und Spaß haben bleibt ihnen keine Zeit. Dank unserer Projektpaten haben die „Marktkinder“ jeden Samstag eine Auszeit: Sie dürfen Kind sein und freuen sich auf eine Pause vom harten Arbeitsalltag, auf das Spielen, Basteln und Singen. Außerdem hören die Kinder spannende, biblische Geschichten von Jesus und können sich satt essen. Derzeit nehmen über 130 Kinder an dem Projekt unseres Partners Sang Tawan teil. Durch das Projekt „Thailand: Auszeit“ erhalten Kinder in Thailand die Chance auf eine Auszeit von ihrem Alltag aus Armut und Kinderarbeit und genießen eine liebevolle Betreuung.

Spenden heißt Helfen! Ganz gleich, ob Sie 1, 100 oder 1.000 Euro geben, ob es einmal ist oder regelmäßig: Jede Gabe ist wertvoll! Spenden